Interview mit einem Regisseur – part I

Und auf geht’s in den dritten Tag! Nachdem gestern schon fleißig in deutsch-französischen Kleingruppen zusammengearbeitet wurde, um Fragen für den heutigen Tag vorzubereiten, sind unsere Jugendlichen soeben auf dem Nespresso Strand angekommen – leider ohne George Clooney.

Der Nespresso Strand befindet sich auf der Croisette, dem Prachtboulevard von Cannes direkt am Strand, auf dem während des Festivals zahlreiche VIP-Bereiche aufgebaut sind, in denen sich die Stars und Sternchen aus dem Filmgeschäft die Klinke in die Hand geben.

Hier heißt es nun also für unsere 20 Teilnehmer, Antoine de Bary, Regisseurs des Kurzfilms « Enfance d’un chef « und einen seiner Schauspieler Thomas Blumenthal zu interviewen.

Wie viel Zeit hat es für den Dreh gebraucht? Warum hat er das Format einer Komödie entschieden? Wie hat er sich inspirieren lassen? Wie nah ist die Rolle an ihrem Leben?

Vor Ort waren außerdem die DFJW-Generalsekretärin Béatrice Angrand, Vorsitzender der Semaine de la Critique Charles Tesson, die Vorsitzende von UniFrance Films Isabelle Giordano und die Vorsitzende von ARTE France Anne Durupty.

Ein tolles Erlebnis, ein interessanter Austausch in einem tollen Ambiente … what else?

Mit ihren Freunden teilen









Submit