Ein starkes Team

Natürlich werden unsere 20 Jugendlichen tatkräftig unterstützt, wenn es darum geht, sich mit Filmkritik auseinanderzusetzen. 6 Journalisten stehen ihnen mit Rat und Tat bei Seite! Wer, erfahrt Ihr hier:

charlestessonCharles Tesson

Charles Tesson ist Filmkritiker und -historiker und lehrt an der Universität Paris III. Von 1998 bis 2003 war er Chefredakteur der Cahiers du cinéma, einer französischen Filmzeitschrift, für die er seit 1979 arbeitet. Seit 2011 ist er Generaldelegierter der Semaine de la critique.

fabiengaffez Fabien Gaffez

Fabien Gaffez ist Dozent, Kinokritiker und – historiker und arbeitet unter anderem für das Kinomagazin Positif. Er hat ebenfalls mehrere Bücher in der Filmbranche veröffentlicht. Nachdem er Artdirector des Filmfestivals von Amiens war, wurde er Programmplaner des Kinos Orson Welles in Amiens.

leherpeurXavier Leherpeur

Der Journalist und Kinokritiker arbeitet für die Kinozeitschrift Ciné Live und das Magazin Têtu und ist langjähriger Redakteur des Nouvel Observateur. Er war Journalist bei den Fernsehsendern Canal+ und D8. der Sendungen Le Cercle und La Matinale auf Canal+ und La Matinale auf Itélé. Er nimmt außerdem regelmäßig an der Fernsehsendung La Matinale auf Itélé und der Radiosendung Le Masque et la Plume auf France Inter teil. Seit September 2015 ist er Redakteur für die Zeitschrift La Septième Obsession.

olivierpelissonOlivier Pélisson

Als Journalist und Kinokritiker arbeitete er vor allem mit Zurban, Monsieurcinéma.com und DvdLive zusammen. Aktuell arbeitet er für bande à Part, Canalplus.fr und LeCinémadanslesyeux.com.

susanneburg Susanne Burg

Susanne Burg arbeitet seit 20 Jahren als Radiojournalistin. Sie produziert und moderiert die wöchentliche Sendung „Vollbild“ für Deutschlandradio Kultur. Das 90-minütige Programm enthält Interviews mit Regisseuren, Produzenten und Schauspielern sowie Film- und Fernsehkritiken.

lukassternLukas Stern

Lukas Stern lebt als freier Autor und Filmkritiker in Berlin. Regelmäßig schreibt er für critic.de und veröffentlichte zuletzt auch für die Berliner Zeitung und für die Wochenzeitung der Freitag.

Auch zwei pädagogische Referenten werden vor Ort sein:

CecileNhoybouakongCécile Nhoybouakong

Cécile Nhoybouakong arbeitete als Programmleiterin des Festivals Premiers Plans in Angers und bei der Agence du court métrage, einem von Kurzfilmschaffenden gegründeten Verein. Bei der kulturellen Einrichtung Forum des images koordinierte sie das Projekt Toutes les clés pour créer un ciné-club, das Jugendliche bei der Gründung von einem Kinoclub in ihrer Schule unterstützen soll. Mit ihrem Verein Les Sœurs Lumière veranstaltet sie verschiedene Workshops rund um das Thema Bilderziehung.

dominiquePreusseDominique Preusse

Dominique Preusse ist Regisseur und Filmdozent in Paris. Nach einem Filmstudium in Berlin, Paris und Toulouse, gründet er 2015 eine deutsch-französisch-chinesische Produktionsfirma namens SPLIT SCREENS mit der er internationale Filmprojekte realisiert. Zudem arbeitet er für das deutsche Fernsehen wie z.B. die ARD und das ZDF.

Mit ihren Freunden teilen









Submit